Dienstag, 07.07.2020 - Montag, 17.08.2020

Die TB Handball-App ist da, jetzt laden !!

Zum Event

· Montag, 19.10.2020 22:07 Uhr · Handball ·

Männer 1 – Zweite Niederlage im zweiten Spiel

Leider mussten sich die Neuffener Herren auch im zweiten Spiel der diesjährigen Bezirksliga Saison geschlagen geben. Im Spiel gegen die neugegründete HSG Ermstal stand am Ende eine 28 zu 35 Niederlage zu Buche.

Bis zur 10. Spielminute war es ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzten. Die Führung, bis zum 6:6 Ausgleich in genannter 10. Spielminute, hatte aber immer die Heimmannschaft inne.  Danach setzte sich der Gastgeber durch 4 Tore in Folge erstmals mit einem deutlicheren Vorsprung ab (10:6). In dieser Phase zeigte sich vor allem Rückraumspieler Maximilian Fritz treffsicher. Nach einer Auszeit von Trainer Schmauk wurde fortan Fritz unter Sonderbewachung gesetzt. Bis zum Halbzeitpfiff hatte dies aber nicht die erhoffte Wirkung und die TB Jungs mussten weitere Tore über Einzelaktionen des HSG Rückraums schlucken. Mit einem 18:12 Rückstand wurden die Seiten gewechselt.

Die Halbzeitansprache war entsprechend laut und deutlich, auf Grund der gezeigten Leistung in der ersten Halbzeit. Von jedem Spieler war eine deutliche Leistungssteigerung erforderlich, um den Anschluss wieder herzustellen. Es folgte eine Reaktion, und 15 starke Minuten zu Beginn der zweiten Halbzeit. In der 45. Spielminute hatten die Neuffener Herren dann tatsächlich die Möglichkeit in Überzahl den Ausgleich zu erzielen.  Dies gelang leider nicht und man kassierte im Anschluss 3 Gegentreffer, sodass in der 50. Spielminute wieder eine 3 Tore Rückstand auf der Anzeigetafel leuchtete (23:26). Zwei Tore aus dem Rückraum von Stefan Reck brachten die TB Jungs letztmals mit einem Tor in Schlagdistanz. Ab der 53. Spielminute nahmen dann aber wieder die HSG Jungs das Heft in die Hand.

Starken Einzelaktionen von Robin Brodbeck hatte die Neuffener Defensive nichts entgegen zu setzen. Im Angriff verlor man die Geduld und schloss überhastet und unvorbereitet ab. Nach einer Auszeit 4 Minuten vor Schluss, versuchte man es noch mit einer offensiven Deckung gegen die drei Rückraumspieler. Leider hatte dies auch nicht den gewünschten Erfolg und führte zu weiteren Gegentreffern. Am Ende mussten sich die TB Jungs mit 28 zu 35 der HSG Ermstal geschlagen geben.

Jetzt heißt es Mund abwischen und nach vorne schauen. Nach einem spielfreien Wochenende wartet der ebenfalls noch sieglose TSV Grabenstetten. Fraglich bleibt, ob bis dahin noch ein Spielbetrieb stattfindet. Bereits dieses Wochenende wurden zwei Partien der Bezirksliga abgesagt. Auch in anderen Ligen wurden etliche Spiele auf Grund der aktuellen Corona-Situation abgesagt.

Für den TBN spielten :

Hartmann, Kenntner; C. Schmidt (2), Burk, Kromer, Reck (6/2), Dwors (3), Rothweiler (4), Hörz, Mönch (4), Krohmer (1), Bauknecht (6), C.M. Schmidt (2), Staiger

Offizielle : Braunwarth, Schmauk