21.02.2017 //
TT-Hobbyturnier 2017

Neue Titelträger in allen drei Disziplinen beim TT-Hobbyturnier 2017 Am Sonntag -22.1.2017- fand wieder das inzwischen gut bekannte Tischtennis-Hobbyturnier statt. Es hatten 5 Mannschaften mit insgesamt 22 Spieler und Spielerinnen gemeldet. In den Gruppenspielen gab es wieder spannende und außergewöhnliche Ergebnisse. Letztendlich setzten sich aber doch wieder die Favoriten durch. Bei den Damen gab es folgende Rangliste: 1. Gabriela Auer, 2. Kerstin Udvari und 3. Gundis Wurster. Die Damen spielten sich zuerst bei den Männern warm, bevor sie ihre eigene Runde austrugen. Für die Endrunde der Männer hatten sich wieder 8 Spieler qualifiziert. Bis ins Endspiel konnten sich Siegbert Hausch (TGV Balzholz) und Frederick Müller (Connect Group) durchsetzen. Allerdings zeigen beide nicht die Leistung die sie in den vorherigen Spielen so ausgezeichnet hatte. Beide hatten viel zu viel Respekt voreinander und spielten zu sehr auf Sicherheit. Trotzdem war es an Spannung nicht zu überbieten. Am Ende setzte sich Hausch mit 3:1 durch und holte sich den Wanderpokal. Im Duell um den dritten Platz spielten Stefan Kunkel gegen Rainer Schmid (beide TGV Balzholz). Nach hartem Kampf siegte Schmid mit 3:2. Im Spiel um Platz 5 + 6 siegte Müller Alexander (Connect Group) gegen Michael Buchmann (TGV Balzholz). Platz 7 erkämpfte sich Dennis Kunkel mit 3:1 gegen Michael Kürbis. Bei der Mannschaftswertung errang der TGV Balzholz den ersten Platz mit folgenden Spieler: Hausch, Schmid, Buchmann, Kunkel Stefan u. Dennis, Laderer und Kreppert. Zweiter Platz belegte die Mannschaft von Connect Group mit Frederick u. Alexander Müller, Mack u. Manewald. Dritter wurden die Traditionsburschen mit Kürbis, Probst, Junginger und Auer. Den vierten Platz erkämpften sich „des schaff mer heut no“ mit Sascha u. Kerstin Udvari, Gundis u. Steffen Wurster. Den fünften Platz gelang den Tischardter Väter mit Schmid, Schellander u. Vidakovic. In allen drei Disziplinen gab es somit neue Titelträger, was es natürlich für die Zukunft interessant macht. Alles im allem war es wieder einmal eine gelungene Veranstaltung, was auch von den Teilnehmer mehrfach ausgesprochen wurde. Auch für das nächste Jahr planen wir wieder dieses Turnier. Alle die daran interessiert sind können jederzeit mittwochs ab 19:30 Uhr ins Training in die TB Halle kommen. W.A.

-siehe auch Bilder vom Turnier in der Galerie.