08.02.2014 //
TT-Hobbyturnier Feb.-2014
TT-Hobbyturnier 2014
Einzel-Siegerin/Sieger
Siegermannschaft

Bericht TT-Hobbyturnier 2014

Neue Titelträger bei den Damen und der Mannschaftswertung.

Am vergangenen Sonntag fand wieder unser nun schon traditionelles TT-Hobbyturnier statt.
Dieses Mal haben wieder zahlreiche Spieler und Spielerinnen gemeldet, so dass man für die Frauen eine separate Runde ansetzen konnte.
Die Frauen spielten in einer fünfer Gruppe mit anschließenden Play-off Spielen. In den Halbfinalen konnte sich zuerst Manuela Radl mit 3:1 gegen die letztjährige Siegerin Astrit Kreppert durchsetzten. Danach schlug Gabriela Auer Karin Aschenbrenner mit 3:0. Im Spiel um den 3. Platz gewann Kreppert klar mit 3:0 gegen Aschenbrenner. Im Endspiel ließ dann Auer gegen Radl nichts mehr anbrennen und gewann verdient mit 3:0 und den diesjährigen Wanderpokal.
Bei den Herren konnten sich alle gesetzten Spieler in den Gruppenspielen durchsetzten.
Alle Gruppensieger gewannen dann auch sicher ihre Spiele im Viertelfinale.
Im Halbfinale trafen dann die vier besten Spieler an diesem Tage aufeinander. Nach hartem Kampf gewann Hartmut Berger sein Spiel mit 3:2 gegen Joachim Osswald. Im zweiten Spiel besiegte Oliver Hess Jens Laubengeiger mit 3:1. Im Spiel um Platz 7 gewann Siegbert Hausch sicher mit 3:0 gegen Stephan Kunkel. Um Platz 6 erspielte sich Michael Buchmann gegen Andreas Tartler einen 3:0 Sieg. Das Spiel um Platz 3 konnte Jens Laubengeiger gegen einen etwas erschöpft wirkenden Joachim Osswald mit 3:1 entscheiden.
Vor einem zahlreichen fachkundigen Publikum konnte sich der abwehrstarke Hartmut Berger gegen den sich tapfer schlagenden Oliver Hess durchsetzten und seinen Titel erfolgreich verteidigen. Somit konnten alle vier Favoriten sich unter den ersten Vier qualifizieren.
Die weiteren Platzierungen ab Platz 9: Theo Morgenstern, Rainer Schmid, Rolf Laderer, Denis Kunkel, Thomas Prinz, Felix Kromer, Erich Schellander, Niko Vidokovic, Michael Brändle, David Block, Jörg Griesinger, Helmut Klass, Jürgen Kromer, Jörg Brühl und Jens Gärtner.
Bei den Mannschaften gab es ein äußerst knappes Ergebnis. „GIGA-Fest“ (mit G. Auer, O. Hess, J. Osswald, A. Tartler) konnte sich nach längerer Zeit wieder ein Mal den Titel mit nur einem sehr knappen Vorsprung vor „TGV Balzholz 1“ (H. Berger, A. Kreppert, J. Laubengeiger, M. Buchmann, S. Hausch) sichern. Dritter wurde „TGV Balzholz 2“ (mit M. Radl, R. Laderer, St. Kunkel, D. Kunkel), Vierter wurde „TB Volleyball 1“ (mit K. Aschenbrenner, H. Klass, F. Kromer) vor den „Tischardter Väter“ (mit E. Schellander, R. Schmid, M. Brändle, N. Vidokovic) den „The Underdogs“ (mit T. Morgenstern, Jens Gärtner, D. Block, J. Griesinger) und „TB Volleyball 2“ (mit J. Kromer, K. und J. Brühl).
Zum Schluss noch einen Dank an alle Spieler, Spielerinnen und Zuschauer die uns beim Aufräumen sehr geholfen haben und somit den Schlussstrich unter eine gelungene Veranstaltung setzten. Wir hoffen natürlich, dass sich auch im nächsten Jahr wieder viele Tischtennisbegeisterte bei diesem Turnier treffen.

Wilhelm Auer