21.10.2014 //
Sonniger Saisonabschluss beim 2 . XC Neckar Cup in Neckartenzlingen

Am Sonntag den 19.Oktober 2014 veranstaltete die Abteilung Ski und Rad des TSV Neckartenzlingen zum zweiten Mal den XC Neckar Cup für junge Mountainbiker. Das Cross Country Rennen richtete sich an die Altersklassen U7 bis U15 und war gleichzeitig Austragungsort der Bezirksmeisterschaften für die lizensierten Fahrer und Fahrerinnen der Klassen U13 und U15 im Bezirk Achalm.
Nach der morgendlichen Startnummernausgabe wurde die Strecke, noch eingehüllt in den Nebel des Neckartals, zur Besichtigung und zum Training freigegeben.
Der Veranstalter hatte sich viel Mühe mit der Streckenführung gegeben, so dass für alle Altersklassen interessante und anspruchsvolle Parcours entstanden sind. Sogar eine kleine Bachdurchfahrt gehörte für die älteren Biker zu den Herausforderungen. Zusätzlich sorgten die starken Regenfälle der letzten Tage für einen erhöhten Schwierigkeitsgrad, da selbst das herrliche Herbstwetter nicht für eine vollständige Abtrocknung der Strecken sorgen konnte.
Die Altersklasse U9 eröffnete mit ihrem Rennen den Renntag. Hier ging Pia Raudzis für den TB Neuffen an den Start. Wie auch in allen nachfolgenden Rennen wurden die Mädchen mit zwanzig Sekunden Zeitabstand zu den Jungen der gleichen Altersklasse gestartet. Dies hinderte Pia nicht daran noch einige ihrer männlichen Altersgenossen zu überholen, und so fuhr sie nach zwei gefahrenen Runden auf den 2. Platz in der U9 weiblich.
Nach der Mittagspause erfolgten am frühen Nachmittag die Rennen der älteren Mountainbiker. In der Klasse U13 gingen gleich 5 Fahrer für den TB Neuffen an den Start: Pascal Pernesch, Erik Buchmann, David John, Jannis Tilluschek und Hannah Raudzis. Wieder gingen die 4 Neuffener Jungs zuerst auf die Strecke aus 50% Wiesenwegen und 50% Waldtrails. 20 Sekunden später wurde dann auch Hannah Raudzis mit den U13er Mädchen für 3 Runden ins Rennen geschickt.
Ein Sturz bei den U13er Jungs kurz nach der Startgeraden ließ die U13er Mädchen schnell aufschließen, so dass sich plötzlich alle Neuffener Starter, egal ob männlich oder weiblich, in einem Block wiederfanden. Zwar war die Spitzengruppe nach Auflösung des Sturzgetümmels so nicht mehr zu erreichen, aber geschickt nutzten die Neuffener Biker die unverhoffte Zusammenkunft als Gelegenheit zur gegenseitigen Motivation, absolvierten so eine ganze Zeit des Rennens, und konnten im Team einige Plätze gutmachen. Letztlich gelang es Jannis Tilluschek sich im Rennverlauf von den anderen abzusetzen und er konnte so den siebten Platz in der U13 männlich für sich verbuchen. Hannah Raudzis konnte bei ihm nicht ganz mithalten, überholte aber in der letzten Runde noch ihre anderen männlichen Teamkollegen, was ihr nicht nur einen der vorderen Plätze insgesamt, sondern in der U13 weiblich mit dem zweiten Platz eine begehrte Treppchenposition einbrachte. Quasi im Block rollten dann dicht darauf die anderen Neuffener mit Erik Buchmann auf dem 8., Pascal Pernesch auf dem 9. Platz und David John als 12. Platzierter ins Ziel.
Da das Rennen ab der Altersklasse U13 gleichzeitig auch für die Bezirksmeister-schaft für lizensierte Fahrer/Innen gewertet wurde, erreichten die Neuffener Jungs weitere Top-Platzierungen: Platz 5 für Jannis Tilluschek, Platz 6 für Erik Buchmann und Platz 7 für Pascal Pernesch. Bei den Mädchen erreichte Hannah Raudzis den Platz 2 und darf sich nun Vizemeisterin der Altersklasse U13 für den Bezirk Achalm nennen.
So endete die Rennsaison für alle Neuffener Starter mit guten Platzierungen in einem abwechslungsreichen Rennen bei schönstem Herbstwetter – ein toller Abschluss, der hoffentlich Motivation und Ausblick für nächstes Jahr sein wird.

Jutta Pernesch/Isabell Raudzis