15.09.2013 //
7. Lauf des Schwarzwälder Pactimo Kids-Cup 2013 in Furtwangen

Am Samstag, den 07.September 2013 fand das 7. Rennen des Schwarzwälder Pactimo Kids-Cup 2013 in Furtwangen im tiefsten Schwarzwald statt, das im Rahmen des Schwarzwald Bike Marathon ausgetragen wurde.

Einige Nachwuchsfahrer und -fahrerinnen aus dem Großraum Nürtingen machten sich auf, um das Rennen im Schwarzwald als Vorbereitungsrennen für den nächsten Lauf des Alb Gold Juniors-Cup zu nutzen, der am 14./15.9. in Reudern ausgetragen wird. In dessen Rahmen, ab der U13 aufwärts, auch gleichzeitig die Baden-Württembergische Meisterschaften 2013 ausgefahren werden.

War für Sonntag eigentlich wechselhaftes Wetter angesagt, so drückte der Wettergott doch ein Auge zu. Alle Wettkämpfe, von der U9 bis zur U15, konnten zumindest ohne Regenschauer durchgeführt werden.

Und das war auch gut so! Auf der technischen anspruchsvollen, aber wunderschön gelegene Strecke im Bikepark Furtwangen, blieben auch bei meist trockenen Streckenbedingungen Stürze in allen Klassen nicht aus.

Ben Pleier, der in der Klasse der U11m für den MTB Neuffen an den Start ging, kam mit den Bedingungen recht gut zurecht. Startete er bei knapp 50 Startern aus der vorletzten Reihe, konnte er das Rennen nach einem beherzten Zielsprint auf 6. Platz beenden. Wäre er im Rennen durch zu überrundende Fahrer nicht noch aufgehalten worden,wäre vielleicht auch mehr möglich gewesen.Am Samstag, den 07.September 2013 fand das 7. Rennen des Schwarzwälder Pactimo Kids-Cup 2013 in Furtwangen im tiefsten Schwarzwald statt, das im Rahmen des Schwarzwald Bike Marathon ausgetragen wurde.

Einige Nachwuchsfahrer und -fahrerinnen aus dem Großraum Nürtingen machten sich auf, um das Rennen im Schwarzwald als Vorbereitungsrennen für den nächsten Lauf des Alb Gold Juniors-Cup zu nutzen, der am 14./15.9. in Reudern ausgetragen wird. In dessen Rahmen, ab der U13 aufwärts, auch gleichzeitig die Baden-Württembergische Meisterschaften 2013 ausgefahren werden.

War für Sonntag eigentlich wechselhaftes Wetter angesagt, so drückte der Wettergott doch ein Auge zu. Alle Wettkämpfe, von der U9 bis zur U15, konnten zumindest ohne Regenschauer durchgeführt werden.

Und das war auch gut so! Auf der technischen anspruchsvollen, aber wunderschön gelegene Strecke im Bikepark Furtwangen, blieben auch bei meist trockenen Streckenbedingungen Stürze in allen Klassen nicht aus.

Ben Pleier, der in der Klasse der U11m für den MTB Neuffen an den Start ging, kam mit den Bedingungen recht gut zurecht. Startete er bei knapp 50 Startern aus der vorletzten Reihe, konnte er das Rennen nach einem beherzten Zielsprint auf 6. Platz beenden. Wäre er im Rennen durch zu überrundende Fahrer nicht noch aufgehalten worden,wäre vielleicht auch mehr möglich gewesen.

SP / 07.Septmeber 2013