Donnerstag, 19.03.2020  8:30 - 11:45 Uhr  TB Halle

Tischtennis-mini-Meister gesucht

Zum Event

· Montag, 10.02.2020 16:19 Uhr · Tischtennis Herren III ·

TB Neuffen III kann Sack nicht zumachen und gibt Sieg noch aus der Hand

Beiden Mannschaften traten mit ihrer jeweils besten Aufstellung an. Für uns zumindest nichts Außergewöhnliches, sind doch alle fit und hoch motiviert. Beim Gegner sind ihre beiden Besten dabei. Im Hinspiel fehlten beide noch. In den Doppeln erwischten wir einen guten Start, wie immer möchte man sagen

Otto und Markus konnten ein knappes Match im 5. Satz nach Hause holen. Unser Doppelpaar Ralf/Dennis konnte dann gegen die TTF leider nicht punkten (1:3 nach Sätzen). Unser drittes Doppel Hartmut/Stefan war dann wieder erfolgreich (3:1).

Zwischenstand nach den Doppeln: 2:1
Unsere Einzel waren dann sehr umkämpft. Es ging hin und her. Die Zuschauer kamen voll auf Ihre Kosten.

Otto schaffte einen klaren 3:1 Sieg nach Satzrückstand, Markus verlor glatt mit 0:3, Ralf schaffte dann einen ungefährdeten 3:0 Sieg.

Zwischenstand 4:2 für Neuffen

Hartmut kassierte dann leider eine 1:3 Niederlage. Dennis war nach seinem dramatischen 3:2 Sieg sichtlich erleichtert (2:0 in den Sätzen vorne, Satz drei und vier in der Verlängerung verloren, Satz fünf 14:12 gewonnen). Das war knapp. Glück gehabt, um ein Haar der Ausgleich für die TTF. Stefan war dann an der Reihe und konnte einen mühelosen Sieg nach Hause holen (3:0)

Zwischenstand 6:3 für Neuffen

Im zweiten Durchlauf hatte Otto wenig Glück. Die Nr. 1 der TTF war einfach zu stark (0:3). Markus lag dann in seinem Match 2:0 in Sätzen vorne. Sein Gegner steckte nicht auf, suchte seinen Erfolg in der Offensive und holte sich doch noch den Sieg (2:3). Ralf war heute gut drauf, er gewann auch sein zweites Einzel, wieder mit 3:0. Hartmut konnte ebenso einen Sieg beisteuern. Im gelang ein 3:1 mit sehenswerten Ballwechseln.

Zwischenstand 8:5 für Neuffen

Dennis konnte dann wieder beide ersten Sätze klar für sich entscheiden. Der Gegner holte sich dann in der Pause nochmal Instruktionen. Offensichtlich haben Sie die Schwachstellen von Dennis perfekt analysiert. Dennis verlor tatsächlich noch das sicher geglaubte Spiel 2:3. Jetzt muss es eben Stefan machen, dachte sich das Heimteam, schickte dann noch den Mannschaftsführer zu seinem ersten Einsatz (vom Zuschauer zum Zähler). Alles half nix, Stefan kam einfach nicht ins Match rein und verlor 1:3. Mist, jetzt kann nur noch das Schlussdoppel helfen. Otto und Markus, hatten aber nicht den Hauch einer Chance. Zwar schafften sie es in Satz zwei und drei in die Verlängerung, konnten aber auch diese nicht für sich entscheiden.

Endstand 8:8 – Unentschieden

Fazit: Das war sehr, sehr ärgerlich, nicht mal der Gegner hatte noch mit der Punkteteilung gerechnet. Lagen wir doch auf Kurs, man hätte nur den Sack zumachen müssen. Unser nächster Gegner ist die TTC Frickenhausen IV. Wir empfangen Sie am 19.02. 20 Uhr in der TB Halle.

UR