Montag, 16.03.2020 - Dienstag, 31.03.2020  ganztägig

Sportbetrieb ausgesetzt

Zum Event

· Dienstag, 06.10.2020 21:15 Uhr · Leichtathletik U16/Aktive ·

Württembergische Mehrkampfmeisterschaften U16 in Weingarten

Nina Kugel


Radoslav Brecka darf sich als Neunter über eine Top10-Platzierung freuen

Nina Fischer tröstet sich mit einer persönlichen Bestleistung über die Hürden

In Weingarten absolvierten am 3./4. Oktober Rado (M15) seinen zweiten 9-Kampf und Nina (W14) ihren zweiten 7-Kampf. Für Rado lief es sehr gut: am Ende erzielte er neben einer Verbesserung seiner Gesamtpunktzahl auf 4.369 Punkte auch in 4 einzelnen Disziplinen neue persönliche Bestleistungen. Platz 9 war der verdiente Lohn. Bei Diskus (34,48m), Stabhochsprung (2,40m), 80m-Hürden (13,17s) und 1000m (3:31,88min) konnte er sich schon wieder verbessern, aber auch im Hochsprung (1,60m), 100m (13,42s) und Speer (32,09m) kam er in die Nähe seiner Bestleistungen. Lediglich beim Kugelstoßen (11,07m) und im Weitsprung (4,60m) war er etwas entfernt davon, wobei man immer aber auch die Gesamtbelastung eines Mehrkampfs berücksichtigen muss. Nina hatte in Weingarten das Glück leider nicht auf ihrer Seite: ohne gültigen Versuch beim Speerwerfen fiel sie natürlich im Gesamtklassement ganz nach hinten zurück. Trost gab es für Nina mit einer neuen persönlichen Bestleistung über die 80m-Hürden in 14,97s und einem Rückblick auf eine erfolgreiche Saison mit zahlreichen neuen Verbesserungen in allen Disziplinen. Zudem ist sie im WLV-Gebiet mit Top-10-Platzierungen in den Bestenlisten der Wurfdisziplinen sehr weit vorne dabei. Die nächste Saison kann kommen. Nina absolviert dann in der W15 ihr zweites und letztes Jahr als U16-Schülerin während Rado sein erstes Jahr bei den Jugendlichen der U18 absolvieren darf.

Peter Bartholomäi

Rado Diskus