02.12.2019 //
D-Jugend männl.: Alles gegeben, wieder was gelernt

Am Sonntag gastierte die männliche D-Jugend zu Ihrem Auswärtsspiel bei der SG Untere Fils in Ebersbach.
Wieder mal angereist mit großer Fangemeinde konnte die erste Halbzeit äußerst ausgeglichen gestaltet werden, nur die Chancenauswertung lies etwas zu wünschen übrig. In der Abwehr wurde ordentlich verteidigt, so dass der Gegner seine körperliche Überlegenheit noch nicht ausspielen konnte. Auch im Angriff sah man immer wieder gute Ansätze, leider wurden die sich bietenden Torchancen nicht konsequent ausgenutzt.
Die ersten Minuten von Hälfte zwei gehörten dann unseren Jungs, mit zwei Toren in Folge wurde der Gegner sichtlich überrascht. Dann allerdings musste man dem Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen und die Kraft ging langsam zur Neige. In dieser Phase zog der Gegner Tor um Tor davon, vor allem auch durch seinen größten Spieler, der insgesamt 13 Tore erzielen konnte.
Alles in allem eine etwas zu hohe 22 : 6 Niederlage, allerdings hat die Mannschaft am nächsten Samstag bei der JSG Deizisau/Denkendorf noch die Möglichkeit die erste Saisonhälfte positiv abzuschließen.
Jens Schiek