13.10.2011 //
Bericht zum Auswärtsspiel TB Neuffen III beim TTC Notzingen-Wellingen am 05/10/11

Gegen den Tabellenersten haben wir uns keine großen Chancen ausgerechnet, aber ein paar Spiele wollten wir auf alle Fälle gewinnen. Gelungen ist uns das zwar nicht, aber das Endergebnis von 9:0 für Notzingen-Wellingen spiegelt den Spielverlauf nicht wider. Es waren einige knappe Spiele dabei. Unser Doppel 1 Buschmann/Maetzing verlor nach 4 sehr engen Sätzen mit 1:3, präsentierte sich aber gegenüber dem Heimspiel gegen Ohmden in verbesserter Form (man gewöhnt sich langsam aneinander). Doppel 2 Klüberspies/Steiger und Doppel 3 Wolfram/Kammerer verloren jeweils mit 0:3, wobei der erste Satz Doppel 2 immerhin mit 15:17 verloren ging. Maetzing machte es in seinem Einzel mal wieder spannend.
Nach einer 2:0-Führung gab er die Sätze 3, 4 und 5 jeweils mit zu 7 bzw. zu 8 ab, war aber insgesamt nicht unzufrieden (eindeutige Leistungssteigerung gegenüber dem Heimspiel). Buschmann spielte ebenfalls 5 Sätze. Satz 1 ging mit 11:4 deutlich an ihn, Satz 2 ging mit :9 an den Gegner, Satz 3 mit 11:8 an ihn, Sätze 4 und 5 leider mit jeweils :7 an den Gegner. Steiger, Klüberspies und Kammerer verloren jeweils mit 3:0, wobei Manuela Kammerer äußerst knapp mit 11:9, 13:11 und 11:9 abgeben musste. Zum Schluss keimte nochmal Hoffnung auf, wenigstens 1 Spiel zu gewinnen, als sich die beiden Axels (Barth + Wolfram) ein spannendes Match lieferten, das leider im 5. Satz zu Gunsten des Gegners ausging.
Dank an Manuela und Maxi Steiger fürs Aushelfen.