13.10.2011 //
Bericht zum Heimspiel TB Neuffen III : TSV Ohmden am 01/10/11

Am Samstag, den 1. Oktober 2011 hatten wir zum ersten Heimspiel der Saison den TSV Ohmden zu Gast. Wir mussten ohne unseren Spielführer Wilhelm Auer antreten, der sich z.Zt. im Urlaub befindet. Besonders erwähnt sei, dass uns wieder Alfred Hirn zur Seite stand und dieses Mal auch Jonas Jehle aus unserer eigenen Jugend. Danke!
Unser Doppel 1 spielte zum 1. Mal zusammen und verlor in 3 Sätzen mit jeweils 7, 8 und 6:11. Wesentlich besser machten es die Doppel 2 und 3: Klüberspies/Jehle gewannen nach 5 Sätzen mit 3:2. Mit diesem Ergebnis beendeten Auch Kächele/Hirn ihr Doppel. Sah gut aus: Nach dem Doppeln waren wir 2:1 in Führung. Leider gingen dann die Einzel Buschmann und Maetzing verloren, wobei Buschmann erst im 5. Satz die Segel streichen musste. Maetzing hatte keinen guten Tag und verlor glatt mit 0:3. Klüberspies gewann sein Einzel nach nervenaufreibendem 5. Satz mit 3:2. Kächele verlor 0:3, aber Hirn konnte einen ungefährdeten 3-Satz-Sieg verbuchen. Jonas Jehle machte es etwas spannender und gewann mit 3:1. Maetzing verlor auch gegen seinen nächsten Gegner (es lief einfach nicht am diesem Samstag) mit 0:3. Klüberspies und Kächele taten es ihm gleich und Hirn hatte ebenfalls das Nachsehen. Jonas Jehle zeigte sein ganzes Können, legte einen klaren 3:0-Sieg hin und wir kamen auf 7:8 heran. Leider schaffte es unser Schlussdoppel Buschmann‘/Maetzing nicht, noch den Ausgleich zu erzielen, sodass wir das Heimspiel knapp mit 7:9 abgeben mussten.