07.07.2019 //
Verbandsspiel Sonntag - 07.07.2019

Damen 1 (4er)      Bezirksstaffel 2
TA TB Neuffen – TC Bonlanden 4:2

Das Spiel der Neuffener Damen am Sonntag auf heimischer Anlage gegen den TC Bonlanden begann mit etwas Verspätung, da ein heftiger Regenschauer zunächst große Pfützen auf den Plätzen hinterließ. Durch die Trockenheit der vergangenen Tage verschwanden diese aber zügig und die Partien konnten beginnen.
In der ersten Begegnung des Tages konnte sich Sandra Jablonski gegen ihre Gegnerin mit 7:5 und 6:3 behaupten. Auch Annika Schnell auf Position Vier gelang ein deutlicher Erfolg (6:2, 6:1). Anschließend unterlag Marie-Luise Taschner auf Position Drei in ihrer Begegnung (3:6, 4:6). Die Partie des Tages lieferten sich Lena Zeller und ihre Gegnerin. Nach über drei Stunden Spielzeit und spannenden Ballwechseln, bei denen der Ball regelmäßig über 30 mal das Netz querte, unterlag sie letztendlich leider knapp mit 6:3, 6:7, 7:10.
Den Zwischenstand von 2:2 Spielen galt es nun in einen Heimsieg zu verwandeln. Diesen besiegelte bereit der Zweisatz-Erfolg der Paarung Jablonski/Zeller (6:2, 7:6), da nun das Satzverhältnis bereits zu Gunsten der Neuffenerinnen lag. Nichtdestotrotz wollte auch die zweite Paarung zu einem guten Ergebnis beitragen. Dies gelang auch, denn nach zwischenzeitlichem Satzrückstand konnten Taschner/Schnell die Partie drehen (4:6, 6:3, 10:3) und den Endspielstand auf 4:2 stellen.
In zwei Wochen treten die Neuffenerinnen zum letzten Spiel der Saison in Zainingen an.