16.07.2018 //
Verbandspiel Sonntag - 15.07.2018

Damen 1 (4er)            Kreisstaffel 1
TC Linsenhofen     –    TA TB Neuffen           1:5

Am vergangenen Sonntag empfing die Damenmannschaft des TC Linsenhofen die Damen aus Neuffen - es war also Derbyzeit im Täle. Dies war auch an der großen Anzahl Neuffener Unterstützer zu erkennen, die den Weg nach Linsenhofen gefunden haben und bei denen sich die Neuffenerinnen herzlich bedanken.
In den ersten beiden Einzeln des Tages brachten sowohl Sandra Jablonski (6:3, 6:2) als auch Marie-Luise Taschner (7:5, 6:4) mit ihren Siegen die Mannschaft bereits auf den richtigen Weg. Dies gelang anschließend auch Lena Zeller mit dem Sieg in ihrer Partie (6:4, 6:0). Lediglich die an Eins gesetzte Julia Zeller musste sich, nach sehr guter Leistung in einer von beiden Seiten herausragenden Partie, leider Ihrer Gegnerin geschlagen geben (1:6, 4:6).
Mit dieser guten Ausgangslage von 3:1 Punkten sollte anschließend in die Doppel gestartet werden, doch während der Einspielphase öffneten sich die Pforten im Himmel über Linsenhofen und eine über einstündige Regenunterbrechung musste abgewartet werden. Durch gemeinschaftlichen Einsatz beider Mannschaften konnten die Plätze nach der Unterbrechung zügig wieder spielbereit gemacht werden. In spannenden Partien gelang es anschließend beiden Neuffener Doppeln die Spiele für sich zu entscheiden. Die Schwesternpaarung Zeller/Zeller gewann 6:3, 5:7, 12:10 und auch Jablonski/ Taschner benötigten den Matchtiebreak zum Sieg (6:2, 4:6, 10:8).
Damit stand am Ende ein deutlicher 5:1-Erfolg im Nachbarschaftsduell für die Neuffenerinnen, womit auch eine sehr gute Ausgangslage für den Kampf um den Aufstieg geschaffen werden konnte. Dieser kann am Sonntag mit einem Sieg in der letzten Partie der Saison gegen den TC Grafenberg erreicht werden