26.03.2018 //
Erfolgreicher Auftakt zum Alb-Gold Juniors-Cup
Erfolgreicher Auftakt zum Alb-Gold Juniors-Cup
Erfolgreicher Auftakt zum Alb-Gold Juniors-Cup
Erfolgreicher Auftakt zum Alb-Gold Juniors-Cup

Schon um 9 Uhr am Morgen startete am Sonntag, den 11. März, der erste Lauf des Alb-Gold Juniors-Cup in Neuffen. Dabei begannen morgens die Fahrer(-innen) der U17 mit einem anspruchsvollen Trail, bei dem die Fahrer vor jedem der 5 Hindernisse selbst entscheiden durften, ob sie die ein-, drei- oder fünf-Punkte-Variante befahren wollen. Es gab also maximal 25 Punkte zu erreichen. Volle Punktzahl und somit auch den ersten Platz der U17 erreichte bei den männlichen Fahrern Stephan Mayer (SC Hausach), der alle fünf-Punkte-Varianten fehlerfrei durchfuhr. Der Neuffener Fahrer Erik Buchmann setzte sich erfolgreich gegen Tom Eberle vom TSV Dettingen durch. Beide hatten zwar die gleiche Punktzahl im Trial, doch Erik konnte den Trial schneller als sein Konkurrent bewältigen und erhielt somit noch den besseren 13. Platz.

Währenddessen durften die Altersklassen U13 und U15 in den fünf verschiedenen Übungen des Athletiktests ihre Ausdauer, Geschicklichkeit und auch Kraft unter Beweis stellen. Hierbei waren unter anderem auch viel Ballgefühl und ein guter Gleichgewichtssinn gefragt. Henning Raudzis vom MTB-Team Neuffen trat dabei in der U15 an und holte sich starke 9 Punkte. In der U13 konnte sich Jakob Banzhaf, ebenfalls vom MTB-Team Neuffen, mit Platz 20 gegen 12 andere Starter behaupten.

Wie die Großen, so durften dann um 11 Uhr auch die ganz Kleinen beim Powerflitzer-Rennen mitfahren. Dabei traten auch einige Kinder aus dem Neuffener Stöpke-Biken an – mit Erfolg: eine Medaille durfte jeder Starter mit nach Hause nehmen.

Später durften dann auch die Elite und die U19 im Trial ihr Können beweisen. Dabei zeigten sich beim Elite-Fahrer Karl Buchmann vom MTB-Team Neuffen seine langjährige Erfahrung, sowie sein großes technisches Können, wodurch er mit 21 Punkten Platz 1 ergattern konnte. In der weiblichen Elite gewann Nina Küderle (TSV Böhringen) mit großem Punktevorsprung Platz eins, dahinter Amelie Etzel vom MTB-Team Neuffen auf Platz zwei und Ann-Marie Schlosser, ebenfalls vom MTB-Team Neuffen, auf Platz drei. In der männlichen U19 kam der Neuffener Fahrer Tim Schlosser auch noch aufs Treppchen (Platz 3).

Am Nachmittag durften dann die Fahrerinnen und Fahrer der U9 und der U11 einen Trial, der es technisch in sich hatte, sowie den Athletiktest bewältigen. Im Athletiktest erreichte Helena Kirner vom MTB-Team Neuffen sehr starke 24 von 25 möglichen Punkten, was Platz 1 in ihrer Altersklasse U11 bedeutete. Bei den männlichen Startern der U11 zeigte Thilo Strumberger (MTB-Team Neuffen) sein sportliches Können und wurde dafür mit Platz 12 belohnt. Ben Werner und Nico Pfänder, ebenfalls beide vom MTB-Team Neuffen, holten sich Platz 26 und 27. In der U9 lag der Neuffener Starter Dominic Bunge mit tollen 23 Punkten auf Platz 1. Beim Trial konnten unsere Neuffener ebenfalls gute Ergebnisse erzielen: In der U11 weiblich machte Helena Kirner den 2. Platz, Svea Lachmann einen sehr guten 4. Platz. Bei der männlichen U11 belegte Thilo Strumberger Platz 8, seine Team-Kollegen Nico und Ben belegten Platz 24 und 29. In der U9 trat aus Neuffen Dominic Bunge an, setzte sich gegen 4 andere Starter durch und machte Platz 8.

Schließlich fand noch ein Slalom für die Altersklassen U17, U19 und Elite statt. Den Streckenrekord holte sich dabei der U17-Fahrer Louis Krauss vom TSV Neckartenzlingen. Er meisterte die Strecke in nur 1:00,7 Minuten. Außerdem fuhren bei den Neuffener Startern in der U17 Erik Buchmann, mit nur 0,1 Sekunden Vorsprung auf den Nächsten, auf Platz 14, in der U19 Tim Schlosser auf Platz 3 und in der Elite machte Karl Buchmann mit großem Vorsprung auf den zweitplatzierten einen starken ersten Platz. In der weiblichen Elite schafften Ann-Marie Schlosser und Amelie Etzel Platz 2 und 3.

Ein herzliches Dankeschön gebührt allen Helfern, die mal wieder unglaubliches geleistet haben, damit der Tag so rund läuft! Vielen Dank!