13.05.2013 //
Zwei Podestplätze für das MTB Team Neuffen beim LBS CUP in Waibstadt
Zwei Podestplätze für das MTB Team Neuffen beim LBS CUP in Waibstadt

Das 1. Wertungsrennen der Serienwertung LBS CUP MTB 2013 wurde am Sonntag, den 12.05. in Waibstadt ausgetragen. Bei sehr schwierigen äußeren Bedingungen mit Starkregen, Hagel und Gewitter starteten auch 5 Fahrer vom MTB Team Neuffen in Waibstadt.
In der Klasse U11 musste zuerst ein Technikparcours mit 5 Sektionen und ohne Zeitlimit absolviert werden. Das XC-Rennen starteten die 30 männlichen und weiblichen Teilnehmer dann gemeinsam im Jagdstart in 5 Startgruppen analog der erreichten Punktzahl im Abstand von jeweils 5 Sekunden. Der von außen betrachtet gut machbar erscheinende Parcours, hatte auf Grund der Witterungsverhältnisse mit seinen sehr glatten Hindernissen durchaus seine Tücken. Unsere 3 Starter Hannah Raudzis, Ben Pleier und David John erreichten jeweils 3 Punkte im Technikparcour und mussten somit alle das Rennen von der 3. Startgruppe aufnehmen.
In den ersten beiden Runden der U11w lief es sehr gut für Hannah und sie war sehr dicht am 1. Rang von Genntiana Dobruna (RSV Kraichgau-Biker Waibstadt) dran. Doch auf Grund technischer Probleme mit dem Bike nach einem Sturz musste sie einen Teil der letzten Runde laufend zurücklegen. Am Ende konnte sich Hannah Raudzis mit dem 2. Rang über einen hervorragenden Podestplatz in ihrer Klasse freuen.
Das Rennen der U11m endete mit einem souveränen Start-Ziel Sieg von Luca Hufnagel (SV Reudern). Ben Pleier hat wie immer großen Kampfgeist bewiesen, konnte im Rennen viele Plätze gut machen und belegte wieder einen ausgezeichneten 6. Rang. Auch David John kämpfte bis zum Ende und konnte seinen Startplatz verteidigen und das Rennen auf dem 14. Rang beenden.
Für die Klasse U9 stand ein verkürztes Cross-Country-Rennen auf dem Programm. Erik John erwischte einen sehr guten Start und ging als Dritter auf die Strecke. Nach einem Viertel der Distanz konnte er die Führung übernehmen und diese bis ins Ziel verteidigen. Erik John erreichte mit seinem 1. Platz im 15 Teilnehmer großen Starterfeld seinen ersten Podestplatz in einem XC-Rennen. Henning Raudzis hatte am Start großes Pech, da er unverschuldet durch einen Sturz aufgehalten wurde. Henning konnte im Rennen noch viele Plätze gutmachen und erreichte noch einen sehr guten 6. Rang.