19.05.2011 //
Gelungener Auftakt im Albgold-Juniors-Cup in Reudern
Gelungener Auftakt im Albgold-Juniors-Cup in Reudern
Gelungener Auftakt im Albgold-Juniors-Cup in Reudern

Gelungener Auftakt im Albgold-Juniors-Cup in Reudern

Bei traumhaften äußeren Bedingungen fand am Sonntag der 1. Lauf des Albgold-Juniors-Cup in Reudern statt. Die Altersklassen U19 und U17 männlich und weiblich starteten zeitversetzt in einem Rennen.
Unter den Augen des Junioren-Bundestrainers Peter Schaupp zeigte Severin Lehmann seine ansteigende Formkurve. Er setzte sich nach bereits drei gefahrenen Runden ab und siegte nach sechs großen Runden überlegen vor seinen Kollegen aus dem Nationalteam Louis Wolf (Untermünkheim) und Jan Kalt (Neuffen). Felix Gliese stürzte in Führung liegend in der Startrunde und kämpfte sich noch auf einen guten 5. Platz.
Bei den U17 Fahrerinnen fuhr Romy Schmid wieder mal ein souveränes Rennen und überholte sogar noch alle Juniorinnen, die zwei Minuten früher gestartet waren. Sarah Bauer erreichte einen tollen 3. Platz und Amelie Etzel wurde Neunte.
Bei den männlichen Fahrern der U15 fuhr Tilmann Leisner auf Rang 32, direkt gefolgt von seinem Vereinskameraden Karl Buchmann (33.).
In der Altersklasse der männlichen U11 fuhr Felix Mayer aus hinterer Startreihe auf einen sehr guten 18. Platz. Eric Buchmann erkämpfte sich Rang 26 und Janis Tilluscheck kam auf Platz 40, Melvin Merkle wurde 48.
Bei den Jungen der U9 verpasste Loris Riethmüller knapp das Podest und fuhr auf einen hervorragenden 4. Rang. Auch Ben Pleier erreichte mit Platz 10 noch ein Top Ten Ergebnis, knapp dahinter auf Rang 12 fuhr Pascal Pernesch ins Ziel. Luca Lausberger wurde 32.

» zur Galerie Eindrücke aus Reudern