09.09.2019 //
Frauen 2 - Deutliche Pokalsieg

Am Sonntag absolvierte die zweite Frauenmannschaft des TB Neuffen das erste Pokalspiel gegen den Landesligaabsteiger SV Vaihingen 1 in der heimischen Sporthalle. Der TB Neuffen ging bereits in den ersten Spielsekunden mit einem erfolgreichen Strafwurf durch Mia Ehrmann in Führung. Immer wieder konnte der Ball im gegnerischen Tor versenkt werden und Neuffen führte nach 7 Minuten mit 8:3. Der Gegner ließ jedoch auch nichts anbrennen und verkürzte rasch auf 7:10. Kurz vor der Halbzeitpause vergrößerten die TB-Mädels ihren Vorsprung durch schöne Einzelaktionen und nahmen eine 19:11 Führung mit in die Kabine. Die zweite Halbzeit startete dann mit einem Gegentor, Vaihingen verkürzte auf 12:19. Janine Hirner und Saskia Lauser konnten in der Folgezeit oft nur auf Kosten von Strafwürfen durch die SVV-Abwehr gestoppt werden. Mia Ehrmann ließ sich diese Chancen nicht entgehen und versenkte den Ball souverän im Gästegehäuse. Nach und nach war klar, dass dem Sieg nicht mehr im Wege stand. Nadja Burk und Valerie Hirner verwandelten die sich bietenden Chancen sicher. Die Rot-Weißen gewannen am Ende dank einer super stehenden Abwehr, mannschaftlicher Geschlossenheit und etlichen Glanzparaden der beiden Torhüterinnen Melina Koch und Sarah Hezeli mehr als verdient. Mit einem deutlichen 38:21 Erfolg wurde der Einzug in die nächste Pokalrunde erreicht.
Es spielten: Hezeli, Koch, Doster (2), Weiss (2), Hirner, V. (9), Hochmuth (2), Gutbrod (1), Dajeng (1), Lauser (2), Heissenberger (1), Burk (3), Moll (3), Hirner, J. (3), Ehrmann (9/8)
Offizielle: Meyer, Krieg, Heimgärtner
Nine und Vali