15.04.2019 //
Frauen 3 - Hochverdienter Abschlusssieg

Zum letzten Saisonspiel empfing Neuffens Dritte die Zweite aus Uhingen-Holzhausen. Den besseren Start erwischten definitiv die Neuffener Damen die nach 10 Minuten bereits mit 7:1 führten. Durch schön herausgeholte Bälle durch Janine Hirner sowie klasse Einzelaktionen von Myria Doster vergrößerten die Einheimischen ihren Vorsprung. Desweiteren gelang es Valerie Hirner und Leonie Dajeng den Ball immer wieder per Gegenstoß im gegnerischen Tor zu platzieren. Den Einheimischen gelang nach vorne beinahe alles. Neuffen erzielte Tor um Tor, so dass der Pausenstand von 21:5 mehr als aussagekräftig war. Ein wenig anders verlief Hälfte zwei. Die Gäste konnten den Vorsprung bis zur 42. Minute auf 24:10 verkürzen. Im Tor des TB hatte Eva Schmidt einen Sahnetag erwischt, die nicht nur durch Paraden glänzen konnte sondern den Ball auch durch schnelles Umschalten sofort nach vorne brachte. Der Erfolg war zu keiner Zeit der Partie in Gefahr, so dass Neuffen das letzte Spiel der Saison mit einem hochverdienten 40:15 Erfolg beendete. Mit diesem Sieg verabschiedet sich Neuffens Dritte mit einem hervorragenden 3. Tabellenplatz aus der nun beendeten Saison. Das Team bedankte sich bei ihren Trainerinnen Melina Gutbrod und Manuela Heimgärtner für eine tolle Spielrunde.
Es spielten: Schmidt, Doster (9), Hirner, V. (8), Weiss (1), Brühl (2), Schrade, Hirner, J. (6), Gutbrod (2), Dajeng (3), Heimgärtner (3/1), Kirchner (3), Burk (3), Werner (1), Kronschnabel
Vali