09.04.2019 //
Frauen 1 - Mit dem Fanbus zum letzten Saisonspiel

Um 14 Uhr starteten Mannschaft und zahlreiche Fans mit dem von eben diesen organisierten Bus in Richtung Weingarten. Als Ziel hatte man sich gesetzt, in Weingarten zu gewinnen und Platz 6 in der Tabelle zu festigen. Die Gastgeberinnen eröffneten das Spiel per Strafwurf mit der 1:0 Führung. Die Antwort folgte postwendend durch Sina Trost. Während der nächsten 10 Minuten konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Dem TVW gelang es immer wieder die TB-Abwehr zu überlisten, somit setzten sich die Weingartener Mädels nach 15 Minuten mit 15:6 ab. Durch eine Umstellung in der TB-Abwehr kämpfte sich die Tälessieben bis zur Halbzeitpause beim Stand von 14:14 zurück ins Spiel. In Hälfte zwei folgte ein offener Schlagabtausch, keine der beiden Mannschaften konnte sich Luft verschaffen. Sophia-Maria Hartmann erzielte in Minute 41 einen Zwei-Tore Vorsprung für ihre Farben. Leider gelang es nicht, diesen Vorsprung weiter auszubauen. Der TV Weingarten glich diesen Vorsprung wieder aus. Bis zum Ende schenkten sich beide Teams nichts. Nach Ablauf der Spielzeit gelang es dem TV Weingarten per Strafwurf das 27:26 zu erzielen. Alles in allem können die Rot-Weißen mit dem Verlauf der gesamten Saison zufrieden sein, trotz der Niederlage wurde Tabellenplatz 6 gefestigt. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Fans, die die Mannschaft immer unterstützt haben und an Trainer Johannes Martin der dieses Ziel möglich gemacht hat.
HF